Aktuelles

Der KZV-Vorstand lehnt die vom BMG geplanten Maßnahmen zur Honorarkürzung und Budgetierung strikt ab. Zahnarztpraxen können sich unterstützend mit einem offenen Brief an den Bundesgesundheitsminister wenden.

Die Vertreterversammlung der KZBV hat die Kritik der Vertragszahnärzteschaft am geplanten GKV-Finanzstabilisierungsgesetz ausdrücklich bekräftigt und einen Maßnahmenkatalog zur Regulierung von iMVZ erstellt.

Am 30. Juni 2022 ist die Dritte Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Testverordnung in Kraft getreten. Zahnarztpraxen dürfen auch weiterhin Tests zur Eigenanwendung über die KZV Sachsen-Anhalt abrechnen.

Auf ihrer Konferenz in Magdeburg haben die Gesundheitsministerinnen und -minister am 23. Juni 2022 der Länder (GMK) einstimmig einen Beschluss zur Regulierung investorengetragener Medizinischer Versorgungszentren (iMVZ) gefasst.

Zahnarztpraxen können vom wachsenden Netzwerk der traditionsreichsten zahnärztlichen Patienteninformation in Deutschland - dem ZahnRat - jetzt noch umfangreicher profitieren. Durch das Einbinden eines Internet-Banners.

GKV-Spitzenverband und KZBV haben sich auf die Finanzierung der Aufsätze für stationäre Kartenterminals des Herstellers Ingenico/Worldline Healthcare GmbH geeinigt.

Die Gesellschafterversammlung der gematik hat vor wenigen Tagen einstimmig den weiteren Fahrplan für das E-Rezept beschlossen. Für zwei Regionen soll der E-Rezept-Rollout zum 1. September 2022 starten.

KZV Sachsen-Anhalt: Mit uns können Sie rechnen!

Wofür ist die KZV Sachsen-Anhalt zuständig, was hat sie zu prüfen, welche Leistungen und Services hält sie für die Zahnärztinnen und Zahnärzte im Land bereit, was braucht es dafür?

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von Selbstverwaltung und KZV!

Sprechstunde „Praxislotse“

Unser Beratungsangebot für alle Berufsanfänger und Zahnärzte

Die KZV Sachsen-Anhalt möchte Berufsanfängern und allen Zahnärztinnen und Zahnärzten, die sich oder ihre Praxis verändern oder optimieren möchten, beratend zur Seite stehen. Deswegen wurde ein neuer Beratungsservice ins Leben gerufen, der eine Erstberatung für alle grundlegenden Fragen ermöglicht und bei Bedarf fachkundige Ansprechpartner benennt, die in konkreten Belangen weiterhelfen können.